Schmerzpflaster-Check

Forum für BeMyEye
Benutzeravatar
Chris S.
Forum Elite
Beiträge: 621
Registriert: 14 Apr 2017, 07:09

Schmerzpflaster-Check

Beitrag von Chris S. » 07 Aug 2019, 06:23

Bei BeMyEye gibt es gerade zahlreiche Apotheken, welche man ANONYM!!! besuchen soll und ein der Schmerzpflaster HINTER DEM TRESEN!!! fotografieren soll.
Dafür würde man 3€ bekommen.
2€ Bonus erhält man, wenn man alle Schmerzpflaster detailliert mit Preis zusätzlich fotografiert.

Wer auch immer solche Ideen hat, derjenige hat noch nie einen Auftrag selbst erledigt.

MysteryShopper
Nachwuchs
Beiträge: 44
Registriert: 05 Aug 2019, 18:33

Re: Schmerzpflaster-Check

Beitrag von MysteryShopper » 07 Aug 2019, 09:54

Konkurrenztests...
Ich hab mir vor Jahren einen falschen Ausweis bei Onlinewahn anfertigen lassen. Funktioniert damit bei 90% aller Tests. Anschauen, welche Firma das Produkt herstellt, sagen, dass ich eine Preiskontrolle mache und dies belegen soll, fertig. Die meisten interessiert das garnicht mehr
Heute ist nicht aller Tage, ich shoppe weiter, keine Frage!

Microjobber
Level 1 Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 31 Mai 2019, 14:00

Re: Schmerzpflaster-Check

Beitrag von Microjobber » 07 Aug 2019, 10:22

Chris S. hat geschrieben:
07 Aug 2019, 06:23
Bei BeMyEye gibt es gerade zahlreiche Apotheken, welche man ANONYM!!! besuchen soll und ein der Schmerzpflaster HINTER DEM TRESEN!!! fotografieren soll.
Dafür würde man 3€ bekommen.
2€ Bonus erhält man, wenn man alle Schmerzpflaster detailliert mit Preis zusätzlich fotografiert.

Wer auch immer solche Ideen hat, derjenige hat noch nie einen Auftrag selbst erledigt.
Ja, hinter der Theke ist echt blöd aber ich vermute, die sind meistens im SB-Bereich.

Im übrigen war es meine ich so: für den Fall, dass du "hinter der Theke" angibst, kannst du gar nicht mehr auf 5 Euro kommen, weil der Job nach dem hinteren Thekenfoto beendet ist...
.

Benutzeravatar
mobilfoto
Forum Elite
Beiträge: 2057
Registriert: 06 Aug 2016, 17:29

Re: Schmerzpflaster-Check

Beitrag von mobilfoto » 07 Aug 2019, 12:11

MysteryShopper hat geschrieben:
07 Aug 2019, 09:54
Ich hab mir vor Jahren einen falschen Ausweis bei Onlinewahn anfertigen lassen. Funktioniert damit bei 90% aller Tests. Anschauen, welche Firma das Produkt herstellt, sagen, dass ich eine Preiskontrolle mache und dies belegen soll, fertig. Die meisten interessiert das garnicht mehr
:D Einen Ausweis von welchem Aussteller? Roamler? Oder von dir selbst?
Ich fordere: Kein Auftrag unter 5 €!

MysteryShopper
Nachwuchs
Beiträge: 44
Registriert: 05 Aug 2019, 18:33

Re: Schmerzpflaster-Check

Beitrag von MysteryShopper » 07 Aug 2019, 13:05

mobilfoto hat geschrieben:
07 Aug 2019, 12:11
MysteryShopper hat geschrieben:
07 Aug 2019, 09:54
Ich hab mir vor Jahren einen falschen Ausweis bei Onlinewahn anfertigen lassen. Funktioniert damit bei 90% aller Tests. Anschauen, welche Firma das Produkt herstellt, sagen, dass ich eine Preiskontrolle mache und dies belegen soll, fertig. Die meisten interessiert das garnicht mehr
:D Einen Ausweis von welchem Aussteller? Roamler? Oder von dir selbst?
Von mir selbst natürlich ;)
Heute ist nicht aller Tage, ich shoppe weiter, keine Frage!

Unhay
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: 23 Jun 2019, 10:13

Re: Schmerzpflaster-Check

Beitrag von Unhay » 09 Aug 2019, 07:10

Ich mag den Check total, habe aber leider alles in der Umgebung abgegrast. Bisschen schauspielerisches Talent, nett lächeln und dann klappt das.

Benutzeravatar
Chris S.
Forum Elite
Beiträge: 621
Registriert: 14 Apr 2017, 07:09

Re: Schmerzpflaster-Check

Beitrag von Chris S. » 09 Aug 2019, 09:57

Unhay hat geschrieben:
09 Aug 2019, 07:10
Ich mag den Check total, habe aber leider alles in der Umgebung abgegrast. Bisschen schauspielerisches Talent, nett lächeln und dann klappt das.
Was erzählst du, wenn du das Foto hinter der Theke machen musst?

Benutzeravatar
mobilfoto
Forum Elite
Beiträge: 2057
Registriert: 06 Aug 2016, 17:29

Re: Schmerzpflaster-Check

Beitrag von mobilfoto » 09 Aug 2019, 11:29

Chris S. hat geschrieben:
09 Aug 2019, 09:57
Unhay hat geschrieben:
09 Aug 2019, 07:10
Ich mag den Check total, habe aber leider alles in der Umgebung abgegrast. Bisschen schauspielerisches Talent, nett lächeln und dann klappt das.
Was erzählst du, wenn du das Foto hinter der Theke machen musst?
DAS Foto? Es muss zunächst ein Übersichtsfoto erstellt werden und dann MEHRERE von den Produkten und ihren Preisschildern.
Selbst bei Roamler und Streetspotr würde ich mit dem Argument "der Preis ist nicht ausgeschildert" oder "Der Preis steht auf einem kleinen handgeschriebenen Klebeetikett auf der Verpackungsunterseite" eine Akzeptanz herbeiführen können. Aber bei BmE? Hahahah! :lol:
Ich fordere: Kein Auftrag unter 5 €!

Unhay
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: 23 Jun 2019, 10:13

Re: Schmerzpflaster-Check

Beitrag von Unhay » 09 Aug 2019, 12:19

Preisschilder musst du fotografieren, wenn die Pflaster im öffentlichen Bereich sind. Sind sie hinter der Theke, muss man kein weiteres Foto schießen. Das eine Foto bekomme ich locker aus dem Handgelenk hin, indem ich mich einfach malerisch in der Apotheke aufbaue und blöd aus der Wäsche gucke :mrgreen:

Microjobber
Level 1 Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 31 Mai 2019, 14:00

Re: Schmerzpflaster-Check

Beitrag von Microjobber » 09 Aug 2019, 18:38

Unhay hat geschrieben:
09 Aug 2019, 12:19
Das eine Foto bekomme ich locker aus dem Handgelenk hin, indem ich mich einfach malerisch in der Apotheke aufbaue und blöd aus der Wäsche gucke :mrgreen:
:lol: :lol: :lol:

Antworten