Schmerzpflaster-Check

Forum für BeMyEye
Microjobber
Level 1 Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 31 Mai 2019, 14:00

Re: Schmerzpflaster-Check

Beitrag von Microjobber » 09 Aug 2019, 18:43

mobilfoto hat geschrieben:
09 Aug 2019, 11:29
Chris S. hat geschrieben:
09 Aug 2019, 09:57
Unhay hat geschrieben:
09 Aug 2019, 07:10
Ich mag den Check total, habe aber leider alles in der Umgebung abgegrast. Bisschen schauspielerisches Talent, nett lächeln und dann klappt das.
Was erzählst du, wenn du das Foto hinter der Theke machen musst?
DAS Foto? Es muss zunächst ein Übersichtsfoto erstellt werden und dann MEHRERE von den Produkten und ihren Preisschildern.
Selbst bei Roamler und Streetspotr würde ich mit dem Argument "der Preis ist nicht ausgeschildert" oder "Der Preis steht auf einem kleinen handgeschriebenen Klebeetikett auf der Verpackungsunterseite" eine Akzeptanz herbeiführen können. Aber bei BmE? Hahahah! :lol:
Ich hab in dem Fall bei einer Mission Platzhalterfotos gemacht, hab hab dazugeschrieben dass keine Preisschlider vorhanden waren und dazu auf die vorherigen Übersichtsbilder verwiesen. Dafür gab es dann auch die komplette Vergütung. 8-) Wenn ich das schaffe, dann du sicher auch. :D

Benutzeravatar
mobilfoto
Forum Elite
Beiträge: 2057
Registriert: 06 Aug 2016, 17:29

Re: Schmerzpflaster-Check

Beitrag von mobilfoto » 09 Aug 2019, 21:17

Und die anderen Fotos? Auch ganz locker?
Ich fordere: Kein Auftrag unter 5 €!

Microjobber
Level 1 Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 31 Mai 2019, 14:00

Re: Schmerzpflaster-Check

Beitrag von Microjobber » 10 Aug 2019, 07:29

mobilfoto hat geschrieben:
09 Aug 2019, 21:17
Und die anderen Fotos? Auch ganz locker?
Wenn in der Apotheke was los ist ja... ;) Aber du holst dir ja sowieso immer die Zustimmung....

Antworten