Verlorene Bilder und unfreundlicher Support

Forum für Shopscout
Holly
Nachwuchs
Beiträge: 45
Registriert: 26 Jul 2016, 22:03

Re: Verlorene Bilder und unfreundlicher Support

Beitrag von Holly » 08 Mai 2018, 10:47

Also bei IOS sind nach dem zurückgehen alle Daten weg ohne die App zu beenden

Benutzeravatar
Sascha
Ehrenmitglied
Beiträge: 1143
Registriert: 27 Jul 2016, 14:40

Re: Verlorene Bilder und unfreundlicher Support

Beitrag von Sascha » 08 Mai 2018, 10:55

Holly hat geschrieben:
08 Mai 2018, 10:47
Also bei IOS sind nach dem zurückgehen alle Daten weg ohne die App zu beenden
Ach so. :shock: Ich kenne nur die Android Version. Da funktioniert das. Aber dann hast du natürlich recht, so kann man mit der App nicht arbeiten.

Cashmoney
Professional
Beiträge: 271
Registriert: 28 Jul 2017, 05:24

Re: Verlorene Bilder und unfreundlicher Support

Beitrag von Cashmoney » 08 Mai 2018, 15:09

Holly hat geschrieben:
08 Mai 2018, 10:47
Also bei IOS sind nach dem zurückgehen alle Daten weg ohne die App zu beenden
Da war ich kürzlich auch überrascht. Arbeite eigentlich mit iOS und wollte zwei shopscout Aufträge im gleichen Laden machen (und die nicht hinter einander machen-sieht doch etwas blöd aus, wenn ich am Anfang des Ladens starte und und dann im Kassenbericht die letzten Bilder zu machen und dann noch mal zum Eingang Dackel für den zweiten Auftrag - daher eben mit Tablet und Smartphone in den Laden um parallel arbeiten zu können). Ich kenne es also auch, dass man nicht noch mal zurück springen kann, was ich schon einen größeren Nachteil finde.
Bei Android kam ich durch Zufall auf Zurück Button und war überrascht, dass mein vorheriges Bild noch da war.
Es ist daher für mich unverständlich, warum man nicht beide Apps bei den Grundfunktionen auf den gleichen Standard bringt. Der Support Antwort eh immer das gleiche: Leite es an die Technik/Entwicklung weiter und mehr passiert nicht.

printmedium
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: 21 Mai 2018, 14:07

Re: Verlorene Bilder und unfreundlicher Support

Beitrag von printmedium » 21 Mai 2018, 20:44

kam bei mir auch schon vor dass bilder nicht uebertragen wurden und dadurch verlust entstand. war vor allem bei den neuen lebensmittelhaendler auftraegen für 6€. julian vom support wollte mir aber nichts auszahlen deswegen habe ich da nicht weiter nachgebohrt

Cashmoney
Professional
Beiträge: 271
Registriert: 28 Jul 2017, 05:24

Re: Verlorene Bilder und unfreundlicher Support

Beitrag von Cashmoney » 22 Mai 2018, 05:32

Ich lasse mich da mal überraschen, da es bei meinen letzten zwei Aufträgen auch Probleme beim bilderupload gab (seltsame Fehlermeldung, beide uploadbalken sind noch da - natürlich jetzt mit überzogenen Stunden vom Freitag). Jedes Mal wennschon die beendet und wieder gestartet habe, kam die gleiche Fehlermeldung im unteren Bildbereich (auch als ich noch in der positiven Zeit war). Mal sehen, ob ich da heute eine Antwort von Julian bekomme, da ich per App Nachricht einen Screenshot mitgeschickt habe.

Benutzeravatar
Chris S.
Forum Elite
Beiträge: 606
Registriert: 14 Apr 2017, 07:09

Re: Verlorene Bilder und unfreundlicher Support

Beitrag von Chris S. » 22 Mai 2018, 08:30

@Cashmoney

Ich habe genau das selbe Problem.
Der Auftrag verschwindet auch nicht, das ist extrem nervig - Bei jedem öffnen der APP, versuchen sich die Bilder hoch zu laden, passieren tut aber nichts.

Cashmoney
Professional
Beiträge: 271
Registriert: 28 Jul 2017, 05:24

Re: Verlorene Bilder und unfreundlicher Support

Beitrag von Cashmoney » 23 Mai 2018, 05:30

@Chris
Der eine wurde angenommen ( der zweite wurde noch nicht geprüft). Julian hat auch geantwortet, dass es ein Darstellungsfehler sei und alle Bilder bei dem Spot angekommen sind (also beim ersten, der auch genehmigt wurde). Meine Nachricht hatte ich nach dem ploadproblem vom ersten geschickt und beim zweiten uploadproblem war ich zu genervt, daher hat Julian wohl nur meinen einen Spot angeschaut, der auf dem Screenshot zu sehen sein. Sein Hinweis: Ich soll den Cache der App und vom Handy leeren - dann sollte die Hochladehinweise und Anzeigen weg sein.
Sobald ich ein Resultat vom zweiten Spot habe, werde ich daher die App löschen, Handy Neustarten und App erneut installieren.
Aktuell ist es die einzige App, wo es bei mir im Umkreis von 15km Spots gibt, die mehr als 2€ bringen und man muss keine 15 Bilder dafür machen.

Benutzeravatar
Chris S.
Forum Elite
Beiträge: 606
Registriert: 14 Apr 2017, 07:09

Re: Verlorene Bilder und unfreundlicher Support

Beitrag von Chris S. » 23 Mai 2018, 06:30

Danke für die Rückmeldung.
Ich habe SS gestern um 11 Uhr angeschrieben, bis heute keine Reaktion.

Sehr Schade, auch bei mir ist SS der einzige Anbieter mit ordentlichen Aufträgen.
Roamler bietet zwar noch ein bisschen was an, allerdings mache ich keine 10-15 Bilder für 2€.

Benutzeravatar
Sascha
Ehrenmitglied
Beiträge: 1143
Registriert: 27 Jul 2016, 14:40

Re: Verlorene Bilder und unfreundlicher Support

Beitrag von Sascha » 24 Mai 2018, 21:25

So, noch einmal zurück zu meinem Eingangsposting. Mir wurde ja mitgeteilt, dass die einzige Lösung darin bestünde, dass ich das fehlende Bild nachreiche. Ich habe mir zwar gedacht, dass das nicht funktionieren wird, da der Auftrag schon mehrere Woche zurücklag, aber wenn die mir das so anbieten, dann will ich das Spiel mal mitspielen. Bin also noch mal in den Laden, habe zwei Bilder vom Regal gemacht und an ShopScout geschickt. Die Antwort lies nicht lange auf sich warten. Julian teilte mir mit, dass man nur Bilder nachträglich annehmen kann, wenn der Auftrag nicht älter als 2 Wochen ist. Ach?

War mir dann zu blöd. Erst verschwindet der Auftrag klammheimlich. Auf Nachfrage heißt es dann, dass ich das Bild nachreichen soll und als ich das gemacht habe heißt es dann auf einmal, >>Ach nee, das ist ja jetzt schön länger als 2 Wochen her. Dann geht es doch nicht.<< :evil: Ich habe mir dann gedacht, eine gute Gelegenheit, mal die Obutsstelle zu testen. Also habe ich dort mein Anliegen vorgetragen und schwubs, wurde mir der Betrag in voller Höhe gutgeschrieben. Man hat sich dann bei mir entschuldigt und mir aus Kulanz die Vergütung ausgezahlt, weil man mir eine falsche Info gegeben hat.

:arrow: Fazit: Nehmt nicht jede Ablehnung einfach so hin. Wenn ihr nichts dafür könnt, dass ein Bild nicht übertragen wurde, kann es nicht sein, dass ShopScout den Auftrag einfach ablehnt.

Benutzeravatar
mobilfoto
Forum Elite
Beiträge: 2000
Registriert: 06 Aug 2016, 17:29

Re: Verlorene Bilder und unfreundlicher Support

Beitrag von mobilfoto » 07 Jun 2018, 12:32

Ich bewundere eure Energie zum weiteren Rumärgern mit ShopScout ;-)
Ich fordere: Kein Auftrag unter 5 €!

Antworten