Vergessene Berufe: Der Rosstäuscher

Forum für Roamler
unCrowd
Level 3 Mitglied
Beiträge: 242
Registriert: 27 Aug 2016, 15:20

Re: erledigt bitte keine Jobs mehr für Roamler

Beitrag von unCrowd » 13 Feb 2019, 11:58

Nein, bin hauptberuflich festangestellt.
Im Sommer hat das aber gepasst mit dem großen Auftrag, waren ca 5 Std pro Tag (auch samstags) und ca 150 bis max 200km täglich. Da war glaub ich keine Location unter 30 Euro dabei. Musste man aber 3-4 Wochen täglich machen.
Bei solchen Sachen zahlt Roamler schon ganz ordentlich. Waren glaub ich etwas mehr als 3 Monate insgesamt bei wechselnden Locations.
Hatte bis 9 Locations am Tag

Pateo
Fortgeschrittener
Beiträge: 51
Registriert: 10 Jan 2019, 15:51

Re: erledigt bitte keine Jobs mehr für Roamler

Beitrag von Pateo » 13 Feb 2019, 23:21

Apptester hat geschrieben:
11 Feb 2019, 23:57
Du hast in einem knappen halben Jahr mehrere tausend Euro bei Roamler verdient?
Ich muss zugegeben, da habe ich im Eifer des Gefechts stark übertrieben.
Verdient heißt im übrigen auch, dass ich Fahrt- und Verpflegungskosten im voraus zu zahlen hatte.
Mic hat geschrieben:
12 Feb 2019, 15:58
Keine Jobs mehr?

OK, Wenn du das sagts dann mach ich das
...nicht.

(OT. So sieht eine grammatikalisch korrekte Ver'nicht'ung aus. )

Also nicht nicht machen werd ichs.
Du darfst gerne noch etwas hyperventilieren, musste allerdings selbst etwas schmunzeln über meinen Beitrag an den ich mich nur noch zur Hälfte errinerte nach einer langen Nacht bei Freunden :lol: :ugeek:
Wieder mal wahnsinnig frustriert gewesen über absurde Ablehnungsgründe bei Roamler.

Mir kommt es ein wenig so vor, als ob du der Spaßtruppe Nahe stehst oder gar dazugehörst.
Dein persönlicher Angriff lässt diese Vermutung zu, etwas sinnvolles scheinst du nicht beitragen zu können.

Ich bin mir sicher, dass ich verständlich für Jedermann schreibe,
wogegen dein Beitrag von Reife zeugt
... nicht
If you're looking for trouble you came to the right place.

Mic
Level 1 Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 09 Jun 2018, 07:31

Re: Vergessene Berufe: Der Rosstäuscher

Beitrag von Mic » 14 Feb 2019, 13:53

Ich hyperdingse nicht. Da war auch kein Angriff. Das alles fiel eher unter Nebensächlichkeit. So ein 'Jaja'.

Die ver'nicht'ung war auch wieder was total nebensächliches. Was keiner gesagt hatte, der Gedanke daran mich aber triggert. Weil die 'nicht's wie eine Bestätigung aussehen; (oder) nicht?

Du bist ein Rosstäuscher aka Troll, nicht?

Benutzeravatar
Sascha
Ehrenmitglied
Beiträge: 1143
Registriert: 27 Jul 2016, 14:40

Re: erledigt bitte keine Jobs mehr für Roamler

Beitrag von Sascha » 14 Feb 2019, 18:43

unCrowd hat geschrieben:
13 Feb 2019, 11:58
Nein, bin hauptberuflich festangestellt.
Im Sommer hat das aber gepasst mit dem großen Auftrag, waren ca 5 Std pro Tag (auch samstags) und ca 150 bis max 200km täglich. Da war glaub ich keine Location unter 30 Euro dabei. Musste man aber 3-4 Wochen täglich machen.
Bei solchen Sachen zahlt Roamler schon ganz ordentlich. Waren glaub ich etwas mehr als 3 Monate insgesamt bei wechselnden Locations.
Hatte bis 9 Locations am Tag
Das hört sich ja wirklich lukrativ an. Was musste man da genau machen?
Wurden dir die Aufträge fest zugeteilt?

unCrowd
Level 3 Mitglied
Beiträge: 242
Registriert: 27 Aug 2016, 15:20

Re: Vergessene Berufe: Der Rosstäuscher

Beitrag von unCrowd » 14 Feb 2019, 19:19

Ja, in bestimmten Märkten jeden Tag den Abverkauf auf nem sonderdisplay zählen und bei Bedarf die Ware nachfüllen. Meist nur 6-7 Artikel (gab 3 verschiedene). Der Markt wurde dann 3-6 Wochen betreut...
Gab auch einige Märkte, da gingen in der kompletten Zeit insgesamt 3 oder 4 Artikel weg.
Vorher- nacherfoto. Das war's

Benutzeravatar
Sascha
Ehrenmitglied
Beiträge: 1143
Registriert: 27 Jul 2016, 14:40

Re: Vergessene Berufe: Der Rosstäuscher

Beitrag von Sascha » 16 Feb 2019, 21:09

Das hört sich aber nach einem Minusgeschäft für den Anbieter an. Wenn die dir so viel bezahlen, aber nur so wenig verkaufen.

unCrowd
Level 3 Mitglied
Beiträge: 242
Registriert: 27 Aug 2016, 15:20

Re: Vergessene Berufe: Der Rosstäuscher

Beitrag von unCrowd » 17 Feb 2019, 11:29

Ist ein großer Anbieter. Da ging es gar nicht darum, zu verkaufen, sondern die optimale Position für bestimmte Saison-Displays zu finden.
War also eher ein Test und das haben die im Werbebudget nicht im Ansatz gemerkt, außer dass sich da ne Nachkommastelle verschoben hat.
Den Rest der Ware hat Roamler dann übrigens caritativen Einrichtungen spenden können, weil der Hersteller das komplett abgeschrieben hatte und nicht zurück genommen hat.
Ich denke, so 2 bis 3 Tonnen waren das noch

Antworten