Erfahrungen mit App Jobber

Forum für AppJobber
thedaydreamer2
Level 1 Mitglied
Beiträge: 115
Registriert: 21 Feb 2017, 00:23

Erfahrungen mit App Jobber

Beitrag von thedaydreamer2 » 01 Mär 2017, 21:18

Hallo zusammen,

ich neu hier und bei App Jobber. Nachdem die Pall Mall Aktion großen Spaß gemacht hat und sehr reibungslos lief, habe ich nun schlechte Erfahrungen sowohl mit der Flinkster Geschichte, als auch mit der Plakataktion gemacht. Bei Flinkster waren die Wagen nicht verfügbar oder standen ganz woanders, obwohl die Homepage etwas anderes sagte. Bei der Plakataktion waren die Ortungspunkte immer mind. 50 m von der genannten Vitrine entfernt. Mir sind nun alle Jobs abgelehnt worden, obwohl in einem Fall weit und breit keine anderen Aufsteller zu finden waren. In den anderen Fällen waren in der Umgebung so viele Aufsteller, das man nicht aufgrund der spärlichen Angaben und der schlechten Ortungspunkte nicht bestimmen konnt, was man eigendlich festhalten sollte. Habe ich hier nur Pech gehabt oder könnt ihr meine Probleme bestätigen?

Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen.

Benutzeravatar
A.K.
Forum Elite
Beiträge: 1652
Registriert: 08 Feb 2017, 19:23

Re: Erfahrungen mit App Jobber

Beitrag von A.K. » 01 Mär 2017, 21:52

Kann ich so nicht bestätigen, habe aber erst einen Flinksterjob und einen Plakatjob gemacht. Beide wurden problemlos akzeptiert.

Allerdings kann es, wie bei allen anderen auch, dazu kommen,dass der Pin nicht mit der angegebenen Adresse übereinstimmt. Deshalb immer die Adresse vorher überprüfen und gegebenenfalls den Support kontaktieren.

thedaydreamer2
Level 1 Mitglied
Beiträge: 115
Registriert: 21 Feb 2017, 00:23

Re: Erfahrungen mit App Jobber

Beitrag von thedaydreamer2 » 01 Mär 2017, 22:17

Danke für die Antwort. Hoffe das ich hier nur Pech hatte. Vielleicht hilft mein Widerspruch ja etwas.

Nike
Level 2 Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 26 Jul 2016, 21:58

Re: Erfahrungen mit App Jobber

Beitrag von Nike » 01 Mär 2017, 22:20

thedaydreamer2 hat geschrieben:Bei Flinkster waren die Wagen nicht verfügbar oder standen ganz woanders, obwohl die Homepage etwas anderes sagte. Bei der Plakataktion waren die Ortungspunkte immer mind. 50 m von der genannten Vitrine entfernt. Mir sind nun alle Jobs abgelehnt worden. Habe ich hier nur Pech gehabt oder könnt ihr meine Probleme bestätigen?

.

Mit Flinkster meinst du bestimmt die Auto-Schadens-Begutachtung, oder? Das ist seit Jahren ganz normal, dass die Autos nicht da stehen, wo sie stehen sollten. Die Jobs kann man nur annehmen, wenn man sowieso gerade durch die Straße fahren muss ohne Umweg. Dann erst checken, ob das Auto da ist, und sonst einfach weiter. Bei Plakaten ging es mir schon ähnlich. Habe alle Plakate am Pin außerhalb eines Parkhauses!!! fototgrafiert, genau so wie früher auch schon für Appjobber. Wurde abgelehnt und Widerspruch war zwecklos. Denn angeblich hat ein anderer User die Plakate innerhalb des Parkhauses gefunden, obwohl ich da laut GPS-Laufspur auch gesucht habe. :evil:

thedaydreamer2
Level 1 Mitglied
Beiträge: 115
Registriert: 21 Feb 2017, 00:23

Re: Erfahrungen mit App Jobber

Beitrag von thedaydreamer2 » 01 Mär 2017, 23:00

Genau so ist es.

Danke für die Rückmeldung, dann werde ich in Zukunft solche Aktionen meiden, denn umsonst möchte ich nicht arbeiten.
Nike hat geschrieben:
thedaydreamer2 hat geschrieben:Bei Flinkster waren die Wagen nicht verfügbar oder standen ganz woanders, obwohl die Homepage etwas anderes sagte. Bei der Plakataktion waren die Ortungspunkte immer mind. 50 m von der genannten Vitrine entfernt. Mir sind nun alle Jobs abgelehnt worden. Habe ich hier nur Pech gehabt oder könnt ihr meine Probleme bestätigen?

.

Mit Flinkster meinst du bestimmt die Auto-Schadens-Begutachtung, oder? Das ist seit Jahren ganz normal, dass die Autos nicht da stehen, wo sie stehen sollten. Die Jobs kann man nur annehmen, wenn man sowieso gerade durch die Straße fahren muss ohne Umweg. Dann erst checken, ob das Auto da ist, und sonst einfach weiter. Bei Plakaten ging es mir schon ähnlich. Habe alle Plakate am Pin außerhalb eines Parkhauses!!! fototgrafiert, genau so wie früher auch schon für Appjobber. Wurde abgelehnt und Widerspruch war zwecklos. Denn angeblich hat ein anderer User die Plakate innerhalb des Parkhauses gefunden, obwohl ich da laut GPS-Laufspur auch gesucht habe. :evil:

Benutzeravatar
A.K.
Forum Elite
Beiträge: 1652
Registriert: 08 Feb 2017, 19:23

Re: Erfahrungen mit App Jobber

Beitrag von A.K. » 01 Mär 2017, 23:45

Dann werde ich darauf in Zukunft auch besonders achten, so ne Vorwarnung ist ja nicht schlecht.
Bei dem Plakatjob hatte ich in der Nähe zwei weitere Jobs auf der Karte, aber die Adressen waren falsch. Das habe ich aber auch vorher gemerkt, nicht erst vor Ort, sonst hätte ich mich auch geärgert.
Für AJ habe ich aber erst 43 Jobs erledigt, 2 sind noch nicht geprüft. Bisherige Quote: 100%.
Im Vergleich dazu Roamler 55:2.
Zu Streetspotr sag ich mal besser nicht zu viel...die rühmen sich mit der Möglichkeit der Nachbesserung, aber dafür gehen vergleichsweise viele Spots auch in die Hose.

Benutzeravatar
mobilfoto
Forum Elite
Beiträge: 2125
Registriert: 06 Aug 2016, 17:29

Re: Erfahrungen mit App Jobber

Beitrag von mobilfoto » 02 Mär 2017, 03:00

Bei den Plakaten schaue ich mir die Standorte vorher auf Google Street View an.
Ich fordere: Kein Auftrag unter 5 €!

Benutzeravatar
Plee G.
Professional
Beiträge: 255
Registriert: 08 Okt 2016, 15:54

Re: Erfahrungen mit App Jobber

Beitrag von Plee G. » 02 Mär 2017, 16:34

Plakatjobs fetzten, ne Runde flanieren und 10-20€ einsacken. Nur halt; Schails Details.

(ich überfliege ja nur, laufe ne Runde und fotografiere die Produktplakate auf Weg/Pin. Detail merke ich mir nicht, erwarte ich gar nicht!)

Scheinbar werden bei einigen Plakatjobs (von gleichem propagierten Produkt) Plakattafeln von bestimmten Tafelfirmen gesucht.
Leider kann ich die Aufgabenstellung nicht mehr einsehen, aber von ein dutzend Plakatfotos ist eins dabei das abgelehnt wurde. -Weil es die falsche PlakatFirma war.
Hat jemand solche Kleinigkeiten der Aufgabenstellung in Errinnerung? Dass an einem Pin zB AutoYXWerbung auf Werbetafeln von von Fa.PlakatPaule und nicht Fa.KleberKlaus oder Fa.TafelTom gesucht wird, während bei anderen Orten die anderen AutoYXwerbetafelfirmen egal sind?
Don't forget the G to se Plee.

Nike
Level 2 Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 26 Jul 2016, 21:58

Re: Erfahrungen mit App Jobber

Beitrag von Nike » 02 Mär 2017, 20:51

mobilfoto hat geschrieben:Bei den Plakaten schaue ich mir die Standorte vorher auf Google Street View an.
Das hätte mir nicht geholfen, denn bei Street View hätte man auch nur die Plakate AUSSEN am Parkhaus gesehen, (die ich ja auch geknipst habe), aber nicht die von Appjobber gesuchten Plakate INNERHALB des Parkhauses. ;)

Benutzeravatar
Sascha
Ehrenmitglied
Beiträge: 1162
Registriert: 27 Jul 2016, 14:40

Re: Erfahrungen mit App Jobber

Beitrag von Sascha » 02 Mär 2017, 21:14

Ist schon schon länger her, dass die diese Jobs gemacht habe, aber bislang hat es immer geklappt. Bei den Autoschäden muss man halt schauen, ob der Wagen zurzeit nicht vermietet ist. Das hat bei mir immer gepasst, habe also alle Autos gefunden. Nur einmal sollte man ein Auto prüfen, dass in einer Tiergarage stand. Allerdings hat man als "Unbefugter" keinen Zutritt zur Tiefgarage. Ich bin nur rein gekommen, weil zufällig jemand in die Garage reingefahren ist und dadurch das Rolltor aufging. So konnte ich schnell reinhuschen. Ansonsten hätte ich den Job nicht machen können.

Plakatjobs sind bei mir auch noch nicht abgelehnt worden. Ich muss dir aber recht geben, dass die Ortsbeschreibung da oft etwas dürftig ist. Ich war zum Beispiel auf einem Supermarktparkplatz. Da gab es auch das gesuchte Plakat, aber nicht nur einmal sonder gleich 5x! Welches soll ich denn nun fotografieren? Habe dann vorsichtshalber alle fotografiert. Aber das kann man natürlich vergessen, wenn man für 5 Plakate gerade mal 2 Euro bekommt. Deswegen mache ich die nicht mehr, wenn die Ortsbeschreibung nicht besser wird.

Antworten