Clickworker und VPN

Antworten
microsen
Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: 10 Feb 2019, 11:25

Clickworker und VPN

Beitrag von microsen » 13 Feb 2019, 10:33

Hallo,
bin neu hier im Forum und wollte u.a. auch mal Clickworker testen; dort hatte ich mich vor ca. 1 Woche angemeldet und bisher wahnsinnige 1,15 Euro Umsatz mit irgendwelchen Nonsens-Aufgaben erwirtschaftet.
Gestern wurde meine Konto wegen "Auffälligkeiten im Nutzungsverhalten" gesperrt. Was hatte ich getan?
In meinem VPN-Programm am PC hatte ich - warum auch immer - einen Server in Frankreich eingestellt, statt wie bisher in Deutschland. Das hat wohl für Clickworker gereicht. Nun sollte ich einen Identitätsnachweis und einen Meldenachweis, nicht älter als 2 Monate, vorlegen!!!
Nachdem Erläuterungen nicht fruchteten, habe ich mein Konto deaktivieren lassen und die 1,15 Clickworker geschenkt.
Also - achtet auf eure VPN-Einstellungen!

Benutzeravatar
Sascha
Ehrenmitglied
Beiträge: 1143
Registriert: 27 Jul 2016, 14:40

Re: Clickworker und VPN

Beitrag von Sascha » 16 Feb 2019, 21:18

Hallo, willkommen im Forum! :)

Ich würde mich an deiner Stelle einfach neu anmelden, falls du dort weitermachen willst. Ich bin da nicht angemeldet, deshalb kann ich nicht beurteilen, ob es sich lohnt.

Benutzeravatar
mobilfoto
Forum Elite
Beiträge: 2002
Registriert: 06 Aug 2016, 17:29

Re: Clickworker und VPN

Beitrag von mobilfoto » 18 Feb 2019, 11:04

Ich verstehe das Problem nicht ?!
Clickworker verlangt von seinen "Beschäftigten" unter anderem die Angabe, in welchem Land sie ihren Wohnsitz haben. Das hat für Clickworker steuerliche Bedeutung und ich denke, sie sind zu dieser Feststellung ggf gesetzlich verpflichtet.
Wenn sich nun ein Clickworker regelmäßig aus einem anderen Land einloggt, bestehen halt Zweifel an den ursprünglichen Angaben und Clickworker bittet um Klärung. Die Irritation kann man leicht aus der Welt schaffen.
Den Sinn von angeblichen VPNs werde ich übrigens wohl nie begreifen. Außer natürlich für den Anbieter, der damit sein Geld verdient :)
Ich fordere: Kein Auftrag unter 5 €!

Antworten