Promotion-Check in Apotheken

Forum für AppJobber
Antworten
Henry
Anfänger
Beiträge: 12
Registriert: 11 Jun 2019, 00:36

Promotion-Check in Apotheken

Beitrag von Henry » 02 Jul 2019, 00:53

Dieser Test beinhaltet nicht nur die Überprüfung der Promotion für ein Produkt aus dem Nahrungsmittelergänzungsbereich, sondern enthält einen zweiten Bereich. Die Beobachtung und Ausforschung der Konkurrenz im Bereich Sonnenschutz Mittel. Ich würde durch einen Apotheker darauf aufmerksam gemacht. Die Frage von ihm war, was das denn mit Sonnenschutz zu tun hat, so wie es im Schreiben steht.
Zwei Aufträge in einem, bei geringer Erhöhung der Vergütung. So lassen sich Kosten senken.
Oder sehe ich das falsch.
Das höhere Risiko wird nicht extra bezahlt, sondern man lässt die Spotr ins offene Messer laufen.

Benutzeravatar
mobilfoto
Forum Elite
Beiträge: 1899
Registriert: 06 Aug 2016, 17:29

Re: Promotion-Check in Apotheken

Beitrag von mobilfoto » 02 Jul 2019, 09:26

Ist das diser Auftrag für 3,- € mit dem Erlaubnisschreiben?
Ich hatte mir die Beschreibung kurz durchgelesen und sie eigentlich für gut machbar gehalte, BIS zu dem Punkt, wo man dann noch mehrere Übersichtsaufnahmen des Bereichs mit Sonnenschutzmitteln machen soll. Wobei mir unklar war, ob das immer gefordert ist oder nur dann, wenn es das gesuchte Display nicht gibt.
Schon das Nachdenken darüber und das Risiko, viele Fotos zu machen sind die 3,- € nicht wert. Die Vergütung ist eine Frechheit!
Ich fordere: Kein Auftrag unter 5 €!

Benutzeravatar
A.K.
Forum Elite
Beiträge: 1564
Registriert: 08 Feb 2017, 19:23

Re: Promotion-Check in Apotheken

Beitrag von A.K. » 02 Jul 2019, 12:01

Das Kleingedruckte (ok, nicht ganz so klein, aber dafür ganz unten in der Hilfe ;) ) ist auch nett:
Allgemein ist es erlaubt Fotos in Geschäften zu machen, da der Eigentümer des Geschäfts jedoch immer das Hausrecht hat, darf er dir das Fotografieren auch verbieten - auch mit Informationsschreiben. Falls das Personal dir die Durchführung des Jobs untersagt, so folge der Anweisung und bestehe nicht drauf, Bilder zu machen. Sollte dir das Fotografieren in der Apotheke trotz Informationsschreiben untersagt werden, notiere bitte den Namen des Mitarbeiters, welcher dir das Fotografieren nicht erlaubt hat. Der Name steht oft auf dem Namensschild des Mitarbeiters. Sollte dieser keins tragen, frage höflich nach dem Namen. Solltest du keine Fotos in der Apotheke anfertigen dürfen, so erhältst du für die Erledigung der restlichen Aufgaben (Foto von außen, Beantwortung der Fragen) in diesem Fall nur ein Stoppgeld

Wie hoch das Stoppgeld ist, wird nicht erwähnt.

Benutzeravatar
mobilfoto
Forum Elite
Beiträge: 1899
Registriert: 06 Aug 2016, 17:29

Re: Promotion-Check in Apotheken

Beitrag von mobilfoto » 02 Jul 2019, 12:09

Ich hätte jetzt gesagt, zwischen 3 und 5 Euro, aber die Vergütung für den Auftrag liegt ja nur bei 3 € :lol:
Vermutlich 50 Cent oder so....
Ich fordere: Kein Auftrag unter 5 €!

Henry
Anfänger
Beiträge: 12
Registriert: 11 Jun 2019, 00:36

Re: Promotion-Check in Apotheken

Beitrag von Henry » 02 Jul 2019, 12:25

Der Job fing mit €4,50 an und wurde dann auf €3 gesenkt. Habe seit dem keinen mehr gemacht. Das Stopgeld waren €2..

Henry
Anfänger
Beiträge: 12
Registriert: 11 Jun 2019, 00:36

Re: Promotion-Check in Apotheken

Beitrag von Henry » 02 Jul 2019, 12:38

Von dem Check gibt es jetzt zwei Ausführungen.
1,Bodenaufstellercheck €3.
2,Regaldisplaycheck €4,50.

Benutzeravatar
Chris S.
Forum Elite
Beiträge: 580
Registriert: 14 Apr 2017, 07:09

Re: Promotion-Check in Apotheken

Beitrag von Chris S. » 02 Jul 2019, 15:37

@Mobilfoto

Du hast dir also einen neuen Account angelegt?

Antworten