Entschädigung für nicht durchführbare Aufträge

Forum für BeMyEye
Antworten
Benutzeravatar
mobilfoto
Forum Elite
Beiträge: 1899
Registriert: 06 Aug 2016, 17:29

Entschädigung für nicht durchführbare Aufträge

Beitrag von mobilfoto » 12 Jul 2019, 08:37

BemyEye hat in der App beim Einchecken an einem Auftragsort die Funktion "Es gibt ein Problem". Wenn man das auswählt, gibt es eine Auswahlliste, welches Problem vorliegt. Darin enthalten sind zB dass der Laden dauerhaft geschlossen ist oder vorübergehend wegen Urlaub geschlossen hat.
Man kreuzt den zutreffenden Fall an, macht ein Nachweisfoto und sendet den Auftrag ab.
In den meisten Fällen gibt es dann eine Entschädigung von EUR 3,00 + 150 XP-Punkten. Wie sich das berechnet, weiß ich aber nicht. Es könnte eine Pauschale sein oder ein Prozentsatz von der ursprünglichen Auftragsvergütung.
Ich fordere: Kein Auftrag unter 5 €!

Kajan
Anfänger
Beiträge: 24
Registriert: 22 Nov 2017, 22:07

Re: Entschädigung für nicht durchführbare Aufträge

Beitrag von Kajan » 12 Jul 2019, 08:49

Diese Funktion ist wirklich praktisch, das könnten sich andere Anbieter mal abschauen. Man muss nicht durch den ganzen Auftrag gehen, sondern macht ein Foto und fertig.
Ich habe bisher allerdings immer nur 1,50 € + 150 XP bekommen, bei 4,- € Aufträgen.

Antworten